Spende der Firma "Gebrüder Weigel" an die Feuerwehr Höchst i.Odw.

Dank einer großzügigen Spende der Firma „Gebrüder Weigel“ aus Höchst konnte die Freiwillige Feuerwehr Höchst ein mehr als 20 Jahre altes Belüftungsgerät ersetzen. Es wird eingesetzt, um bei Brandeinsätzen verrauchte Bereiche zu belüften und damit ein zügiges Vorrücken der Einsatzkräfte zu ermöglichen und Fluchtwege rauchfrei zu halten.Übergabe des Hochleistungslüfters_1

Der neue Hochleistungslüfter vom Typ „Rosenbauer Fanergy E22“ ist dank Elektromotor mit Drehzahlregelung und stufenloser Neigungsverstellung wesentlich flexibler einsetzbar, als das alte Gerät. Die Firma Gebrüder Weigel unterstützt die Feuerwehr Höchst seit vielen Jahren. So konnte durch ihre Unterstützung seinerzeit bereits eine Wärmebildkamera beschafft werden. Neben den Mitgliedsbeiträgen der passiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr  Höchst e.V., den Einnahmen bei unserer „Sachsenhäuser Kerb“ und der „Après-Ski-Party“, sind Spenden wie diese ein wichtiger Bestandteil zur Finanzierung von Neu- und Ersatzbeschaffungen von Einsatzmitteln durch den Förderverein.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Firma Weigel und allen, die uns in unserer Tätigkeit finanziell oder mit Rat und Tat unterstützen.