Berichte
Spende der Firma "Gebrüder Weigel" an die Feuerwehr Höchst i.Odw.

Dank einer großzügigen Spende der Firma „Gebrüder Weigel“ aus Höchst konnte die Freiwillige Feuerwehr Höchst ein mehr als 20 Jahre altes Belüftungsgerät ersetzen. Es wird eingesetzt, um bei Brandeinsätzen verrauchte Bereiche zu belüften und damit ein zügiges Vorrücken der Einsatzkräfte zu ermöglichen und Fluchtwege rauchfrei zu halten.Übergabe des Hochleistungslüfters_1

Weiterlesen...
 
Ulrich Bausch ausgezeichnet

altEinen breiten Rahmen nahmen die Auszeichnungen und Ehrungen verdienter Feuerwehrkameraden und Kameradinnen im Rahmen der Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes des Odenwaldkreises, der am 4. Mai in Ober-Hainbrunn stattfand.

Weiterlesen...
 
Freiwillige Feuerwehr Höchst i. Odw. erhält einen Schlauchwagen für den Katastrophenschutz

SW ÜbergabeDie Feuerwehr Höchst hat einen Schlauchwagen SW-KatS erhalten.In einer kleinen Feierstunde am 27. Oktober 2016 wurde das Fahrzeug durch Ministerialdirigent Gunnar Milberg und Landrat Frank Matiaske nun offiziell seiner Bestimmung übergeben. Zu diesem Anlass waren die Mitglieder des Deutschen Bundestages, Frau Patricia Lips (CDU) und Herr Dr. Jens Zimmermann (SPD) erschienen. Bürgermeister Horst Bitsch ist stolz, dass nun eines von insgesamt 103 Fahrzeugen, die vom Katastrophenschutz des Bundes ausgeliefert wurden, jetzt im Odenwaldkreis bei der Feuerwehr Höchst stationiert wurde.

Weiterlesen...
 
Schlauchwagen (KatS)

Der Gemeinde Höchst i. Odw. wurde ein Schlauchwagen(SW-KatS) vom Katastrophenschutz zugewiesen.

Weiterlesen...
 
Staplerausbildung absolviert

Staplerausbildung

Am Samstag den 14. Mai 2016 erwarben 7 Mitglieder der Feuerwehr Höchst i. Odw. nach eintägiger Schulung den Fahrausweis für Gabelstapler.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 10