FAQ

Was kostet mich die Feuerwehr?

Direkt gar nichts. Sie wird über Steuergelder finanziert. Es ist eine gesetzliche Aufgabe der Gemeinde, eine leistungsfähige Feuerwehr zu unterhalten. Das Land Hessen und der Odenwaldkreis unterstützen durch Zuschüsse die Finanzierung von Fahrzeuge und  Feuerwehrhäusern.

 

Kostet ein Feuerwehreinsatz was?

Grundsätzlich sind Feuerwehreinsätze zur Rettung von Menschen und Tieren sowie zur Bekämpfung von Bränden kostenfrei. Alle darüber hinaus gehenden Leistungen, beispielsweise. Beseitigung von Wasserschäden, Brandsicherheitsdienste, Ölspuren, Entfernung von Wespennestern, PKW-Brände, usw. sind kostenpflichtig. Die Höhe der Kosten ist in einer Gebührenordnung der Gemeinde Höchst i. Odw. festgelegt und abhängig von der Einsatzdauer und den eingesetzten Kräften.

 

Wer kann bei der Feuerwehr mitmachen?

Grundsätzlich jede Frau und jeder Mann. Voraussetzungen sind körperliche Fitness und ein Alter zwischen 17 und 60 Jahren sowie der Wohnort in der Gemeinde Höchst i. Odw.. Kinder ab 6 Jahren können bereits spielerisch die Feuerwehr in der Minifeuerwehr erleben. Für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren ist die Jugendfeuerwehr die ideale Vorbereitung auf den aktiven Dienst bei der Feuerwehr.

 

Wie lange dauert es, bis die Feuerwehr kommt?

Unter normalen Umständen können Sie davon ausgehen, dass die Feuerwehr innerhalb von 10 Minuten nach der Alarmierung bei Ihnen ist. Je nach Entfernung von den Feuerwehrhäusern und der Verkehrslage geht es auch schneller.