Letzte Einsätze

19.06.2021 um 03:55 Uhr Gebäudebrand
15.06.2021 um 07:07 Uhr LKW - Brand
31.05.2021 um 15:23 Uhr Heckenbrand
14.05.2021 um 12:55 Uhr Wohnungsbrand
05.05.2021 um 17:44 Uhr Fahrzeugbrand
25.04.2021 um 11:51 Uhr Landung RTH
24.04.2021 um 19:51 Uhr Verkehrsunfall

Heute ging es bei den Löschdrachen👩‍🚒 wieder spritzig zur Sache😄

Wir starten wieder mit der Kinderfeuerwehr👩‍🚒

Wir starten wieder mit der Kinderfeuerwehr👩‍🚒 Endlich ist es so soweit🎉Du bist zwischen 6️⃣   und 🔟 Jahren alt und hast Lust bei uns mitzumachen? Dann komm doch mal bei uns vorbei! Die erste Gruppenstunde findet am Freitag, den 18.06.2021 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus Höchst (Erbacher Straße 84) statt. Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt geht es wieder los !

𝐉𝐞𝐭𝐳𝐭 𝐠𝐞𝐡𝐭 𝐞𝐬 𝐰𝐢𝐞𝐝𝐞𝐫 𝐥𝐨𝐬! Wir sind total happy - Ab Montag den 07. Juni starten unsere 𝐉𝐔𝐆𝐄𝐍𝐃𝐅𝐄𝐔𝐄𝐑𝐖𝐄𝐇𝐑𝐄𝐍 wieder. Wenn du zwischen 10 und 17 Jahren alt bist und Lust auf Feuerwehr hast, komm einfach bei uns vorbei. Wir treffen uns montags um 18:00 Uhr an den Feuerwehrhäusern🚒: Hassenroth – Am Wäldchesberg 4; Hummetroth - Am Kirchpfad 1B; Höchst – Erbacher Straße 84 und Mlg.-Grumbach – Schulstraße 16

Neuer Kommandowagen der Feuerwehr Höchst

𝗡𝗲𝘂𝗲𝗿 𝗞𝗼𝗺𝗺𝗮𝗻𝗱𝗼𝘄𝗮𝗴𝗲𝗻 𝗳ü𝗿 𝗱𝗶𝗲 𝗙𝗲𝘂𝗲𝗿𝘄𝗲𝗵𝗿 𝗱𝗲𝗿 𝗚𝗲𝗺𝗲𝗶𝗻𝗱𝗲 𝗛ö𝗰𝗵𝘀𝘁 𝗶. 𝗢𝗱𝘄. Die Feuerwehr der Gemeinde Höchst i. Odw. hat ein neues Fahrzeug übergeben bekommen. Aus den Händen von Bürgermeister Horst Bitsch, erhielt Gemeindebrandinspektor Frank Schnellbacher die Schlüssel für den neuen Kommandowagen.

Spende verbessert die Einsatzstellehygiene der Feuerwehr

Die Einsatzstellehygiene ist kein neues, aber ein sehr aktuelles Thema bei den Feuerwehren. Neben vielen anderen Risiken haben Feuerwehrleute auch ein höheres Risiko an mehreren Krebsarten zu erkranken. Durch Atemschutzgeräte und Schutzkleidung sind die Einsatzkräfte direkt geschützt, allerdings lagern sich die Schadstoffe des Brandrauches sich auch direkt auf der Ausrüstung ab. Eine wichtige Schutzmaßnahme ist es die kontaminierte Schutzkleidung bereits an der Einsatzstelle abzulegen, um eine Verschleppung der gesundheitsschädlichen Schadstoffe in das Einsatzfahrzeug und das Feuerwehrhaus zu verhindern